Natural

Mystic Herbs – Kanna

  • Übersetzt von French jean
    nicht verloren, sehr leicht im Schnüffeln und persönliche Rechte hat es mich aus dem Piff bluten lassen, aber sehr weich, wenn man es nimmt, muss man in Kräutertee sehen, warum nicht; rauchte keine erkennt !!

  • Übersetzt von French jean
    not crazy very light in sniffing and strangely its made me bleed from the piff yet very soft when taking it to see in herbal tea why not; smoked no effects !!

  • Übersetzt von French Louison
    fast delivery, tested in infusion put the 5 g for 2 people, slight euphoric effects, it relaxes slightly. Duration of the trip 1 hour or so (the time of a film)

  • Übersetzt von French Louison
    schnelle Lieferung, in Infusion erledigt setzen die 5 g für 2 Personen, leichte euphorische Rechte, es gehört sich leicht. Reisedauer ca. 1 Stunde (Zeit eines Films)

Mystic Herbs – Kanna

Kanna (Sceletium tortuosum) hat bekanntermaßen die folgenden Wirkungen: Aufhellen der Stimmung, Reduzieren von Angstgefühlen, Stress und Anspannung sowie das Unterdrücken von Appetit und dem Wunsch nach Nikotin. Kanna kann in maßvollen Dosen Euphorie erzeugen und eine stimulierende Wirkung haben, die sich bei höheren Dosen in Beruhigung und Entspannung umwandeln kann.

Wirkung

Geringe Dosis: Anregung, Antrieb, Fokussierung
Hohe Dosis: Beruhigung, mentale Entspannung und Muskelrelaxation

Anwendung

Traditionell wird Kanna geraucht. Kanna kann beispielsweise auch gekaut, geschnupft, als Tee getrunken oder mit Schokoladenmilch vermischt werden. Sie können Kanna kauen, indem sie eine Dosis von 100 mg bis 1 Gramm mit einem Stück Kaugummi vermischen. Beim Schnupfen reicht eine Dosis von 20 mg, um eine Wirkung zu spüren. Nehmen Sie für die Zubereitung eines Kanna-Tees einen halben Löffel Kanna und eine Tasse heißes Wasser und lassen Sie den Tee für 15 Minuten ziehen.